DSGVO konform – Secure by Design

Die Optimierung von Kundenstammdaten ist ein komplexes technisches und rechtliches Feld. Auf der einen Seite möchte man Adressdaten von Kunden optimieren, auf der anderen Seite darf man keine dieser Daten verarbeiten, ohne den Kunden darüber zu informieren.

Wir haben diese Meisterleistung schon mit Firmengründung vollbracht, und erheben so wenige Daten wie möglich und notwendig. Hier ein paar Beispiele zur Verdeutlichung am Beispiel einer Adressprüfung in Webshops. Unsere Lösung zur Prüfung von Kundenstammdaten in Echtzeit wird als Plugins für verschiedene Shopsysteme wie OXID eShop, Shopware oder WooCommerce bereitgestellt. Die Architektur unserer API, gegen die unsere Shop-Plugins arbeiten, sind so konzipiert, dass niemals Namen und Adressdaten gleichzeitig abgefragt werden. So können wir über Webservice A eine Vornamen und Anredeprüfung vornehmen. Diese sind aber nicht mit Adressdaten kombinierbar. So wird der First-Name Check, wie der Name schon sagt, nur mit dem Vornamen, der eingegeben wurde, geprüft und die Anrede bei konkretem und eindeutigem Anlass infrage gestellt, und der Nutzer darauf hingewiesen. Gleiches gilt für die Adressprüfung über den Webservice B. Dieser tut nichts weiter als Strasse, PLZ, Ort zu prüfen und eine korrekte Kombination dieser Werte zu ermitteln. Die Namen werden niemals im gleichen Webserviceaufruf übermittelt. So ist unsere komplette Webservice Struktur aufgebaut. Transparente Abrechnung ohne Datenberge Auch die zur Abrechnung notwendigen Daten sind auf ein Minimum begrenzt. Zur Abrechnung zeichnen wir nur den Zeitstempel, die Art der Anfrage, sowie den Rückgabewert auf. Beispiel: 2018-05-21-18:59:31 FirstNameCheck-Statuscode-2000 zusätzlich bekommen wir noch die Userdaten für die Requests, wissen also von welchem Kunden diese Anfragen stammen. Möchten unsere Kunden zusätzliche Informationen auswerten, können sie einen optionalen Token mitsenden, den wir speichern. über diesen lassen sich dann auf Kundenseite weitere Auswertungen durchführen, die aber nicht von Endereco verarbeitet oder gesteuert werden. Unsere Arbeit im Vorfeld zahlt sich aus. Sie können von unseren Adress-Servcies profitieren, ihre Kundendaten bleiben stets bei Ihnen. Damit sind alle auf der sicheren Seite.

Trackback von deiner Website.

Robert

Robert ist seit 2002 freiberuflicher E-Commerce Consultant und Projektmanager. Sowohl Mobile Apps als auch Responsive Webseiten für kleine Firmen und große Konzerne gehören zu seiner Expertise. Als Geschäftsführer von Endereco ist Robert für die Produktentwicklung und den Kundenkontakt zuständig.

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.

Referenzen

  • Deutsche Bahn - S-Bahn Berlin
  • Spielzeugkästchen
  • Esmeyer
  • Golfshop.de
  • Sporthaus Schuster
  • Bodymed
  • Cadoudi
  • Dreamrobot
  • Schuhwolf
  • Session
  • Lodenfrey
  • Gutschild
  • Leuchtstark
  • Sheego
  • Suedwest

Jetzt 30 Tage ohne Risiko kostenfrei testen!